Preview #2

This Is A Woman's World

2019 ist ein wichtiges Jahr, wenn es um die Emanzipation geht. An vielen Orten der Bundesrepublik wird mit Ausstellungen und Festakten das 100-jährige Jubiläum des Frauenwahlrechts in den Fokus gerückt. Gefeiert wird dies vor allem in Rathäusern, Museen, Theatern.

Und was sagt die Literatur dazu? Das Center for Literature jedenfalls kann und möchte an diesem Thema nicht vorbei; war doch Annette von Droste-Hülshoff die erste große deutschsprachige Poetin, die sich dieses Themas annahm.

Mit dem Droste Festival 2019 wird es im Geiste der Droste zeitgenössische Künstler*innen dazu zu animieren, sich mit weiblichem Schreiben, mit feministischer Lebens- wie Kunstpraxis zu beschäftigen.

Mit Hoffnung auf weiteren Fortschritt schaut das Center for Literature in die Zukunft und proklamiert: this is a woman’s world – nach einem Song der bekannten afro-schwedischen Sängerin Neneh Cherry.

Ein Plan für die Zukunft: WORD. möchte mehr, möchte weitere Ausgaben nachlegen, weitere Themen bearbeiten und weitere Schriftsteller*innen, Künstler*innen und Expert*innen treffen.

So könnte auch die zweite Ausgabe von WORD. mit der Welt in den Diskurs treten, wenn es heißt: this is a woman’s world.

Du hast etwas zum Thema zu sagen? Du möchtest ein Werk veröffentlichen, eine Dikussion anregen, über Problemstellungen oder Lösungen nachdenken? Du möchtest WORD. mit deinem Beitrag unterstützen? Ich freue mich über deine Mail